Wieder da!!

Jetzt ist es wiedermal soweit es war auch allerhöchste Zeit. Hab ich euch gefehlt? Habt ihr mich vermisst? Ist euch jetzt klar das mit mir die Welt schöner is? Seit ihr wieder froh? Na was für ein Glück! Denn ich sag Hallo, denn ich bin zurück!!! (Die Ärzte, nur etwas umgeschrieben)

Da n paar Leute zu mir meinten ich soll mal wieder was schreiben tu ich das doch auch! Ich langweile euch mal nich und mach ma kurz ne schnell durchlauf: Bein immer noch futsch, anner Karre is doch mehr kaputt, Seither keine Saufexesse mehr, Kein Weib angemacht(!!!), viele lustige Abende und jetzt sind wa wieder hier, hehe!

So gestern war im Dosto ein schönes Konzert wo unsere lieben Leute von Parranoit gespielt haben. Ausserdem haben Hausvabot gespielt und ach keine ahnung noch sone Band eben. Da Parranoit die Vorband war waren die Leute noch nich so aufgetaut gewesen aber spätestens ab dem Lied „Sternburgbier“ war die Meute nich mehr zu halten, leider war das auch das letzte Lied. Den Rest des Abend hab ich vorwiegend im Backstagebereich verbracht hab Clemens bei seinem „Interview“ zugehört und es war schon sehr lustig, übrigens Clemens ich soll die sagen du sollte die Leute ausreden lassen. Von der zweiten Band hab ich dann nichts mitbekommen aber ich denke ich hab nichts Atemberaubendes verpasst. Nach der dritten Band hab ich dann noch mit der Freundin von dem Gitaristen von Hausvabot philosophiert(schreibt man das so?). Die ging mir erst extrem auf die Nerven weil die mich immer blöde Angemacht hat aber irgendwie bin ich dann mit ihr auf das Thema Schule und Schulsystem gekommen, weil sie eine Ausbildung als Lehrerin macht und da ich das gleiche vorhab nur auf Gymnasialer Ebene und nicht Grundschule wie sie, konnte ich mit ihr auch noch ganz gut reden. Sie war mir zum Schluss dann noch ganz Sympathisch.

Mal sehen was ich dann die nächsten Tage in den Ferien(Danke das es sowas gibt) mache. Heut werd ich mich wohl ins Casa zurückziehen.

Bis denne euer Werner

Unfall!!!

So jetzt hab ich ma wieder Bock zu schreiben und sag euch glei ma was mir letzte Woche passiert ist:

Es war an einem grauen und regnerischen Donnerstag, genau der Donnerstag letzte Woche. Ich hatte TÜV und ich wollte nur noch Motorad fahren. Auch an diesem Tag konnte mich das beschissene Wetter nicht davon abhalten Motorad zufahren und mitn Bus inne Schule hatte ich eh kein Bock. So als ich dann mir noch Geld für ne Tankfüllung geben lassen habe, bin ich los gefahren. Erstmal zur Tanke. Hab schön getankt auch bezahlt und bin dann losgefahren und nach 20m lag ich auf der Fresse. Mir is beim ,leichten Bremsen weil ich ja gesehen das es nass war, der Vorderreifen weggerutscht. So schnell konnt ich garnich gucken da lag ich schon auf meiner besonders großen Klappe. Ich hatte son kleines Blackout wenns auch nur sekunden waren.
Als ich wieder klar denken konnte hab ich gemerkt das meine Karre auf meinem Fuß lag, hab den dann rausgezogen. Dann wollte ich aufstehen und lag wieder auf dem Boden weil mir das rechte Knie so weh tat und ich nicht mehr stehe konnte. Dann kam auch schon jemand angerannt und hat mir geholfen, das wurden dann immer mehr und einer hat mich dann wieder Richtung Tanke gestützt. Mein Motorad haben sie dann aufgehoben und nach geschoben. Da die Leute mich da ins Erste Hilfe Zimmer von der Tankstelle bringen wollten und den Notarzt rufen wollten hab ich erstmal einspruch erhoben. Ich wollte ja gleich weiter fahren aber ich hab gemerkt das ging erstmal nich. Dann hab ich mir erstmal das Motorad angesehen, das war erstmal heile ich hab keinen Kranzer gesehen. Die Leute haben dann auch gut auf mich eingeredet und ich hab gesagt das die den Krankenwagen rufen können, weil ich dann schon so langsam ziemlich Schmerzen hatte. Der eine Typ stand dann neben mir und hat sich so mit mir unterhalten und sagt dann so: Mal sehen was das is, vielleicht ist deine Kniescheibe verutscht oder dein Gelenk gebrochen und ich hab mir das Bildlich vorgestellt, das is mir erstmal richtig schlecht geworden und ich wär fast abgeklappt. Als mir dann so Richtig schwarz vor Augen geworden ist, kam der Krankenwagen und dann konnte ich endlich liegen, denn ich saß draussen auf einem Stuhl.
Der Sanitäter im Krankenwagen hat mich mit irgend ner Scheisse zugelappt, was ich denn nich aufpasse und das hätte ich doch sehen müssen und so. Als wir dann am Krankenhaus ankamen, hat der so gesagt: zieh ma deine Narkosesocken ein, mir wird glei schlecht! Ich meine Knie angewinkelt und das eine war ja kaputt und ich hab den erstmal vor Schmerzen geschrien, aber das war eigene Dummheit^^
Die Leute da inner Rettungsstelle haben mich da erstmal versorgt und meine Eltern angerufen. Meine Mutter ging ans Telfon und dann: Hier die Rettungsstelle, dein Sohn liegt hier und meine Mutter erstmal einen Schock bekommen aber die haben ja schnell gesagt das es ja nur das Knie is. Da meine Mutter im Krankenhaus arbeitet ging die Sache da auch recht schnell und ich bekam eine Diagnose: Sehne ausgerissen, Blut im Knie, kurz gesagt erstmal schrott.
Ich natürlich erstmal gefragt wann ich wieder fahren darf. Der Arzt meinte das könnte noch ein paar Wochen dauern.
Habe an diesem Tag dann noch eine Knieschiene bekommen und kann mein Knie nich mehr bewegen und lauf jetzt mit Krücken rum. Muss mich jeden Tag Spritzen damit ich nich an einem Blutgerinsel sterbe. Also erstmal alles scheisse^^

Übrigens ich weiß jetzt warum ich ausgerutscht bin, ich denke ich bin an der Tanke in ein Ölfleck reingefahren und hab das nicht gemerkt. Übrigens das Motorad ist Top, es hat keinen Schaden, wenigstens ein Trost.

Viele wird es freuen das ich endlich ne Strafe bekommen habe^^ Aber gleich so hart?

Ich gib Gas ich will Spaß

Heute stand mein TÜV an obwohl ich noch keinen Versicherungsschutz habe, das liegt daran das ich ein Saisonkennzeichen habe und das gilt erst ab März. Bin dann trotzdem hingefahren wobei ich vorher erst mal die Batterie einbauen musste. Da is mir aufgefallen das eine spezielle Mutter gefehlt hat wo man die Kontakte mit befestigen kann. Also erstmal die Garage von meinem Opa nach einer improvisation durchsucht. Hab dann eine kleine mutter gefunden die auf die Schraube passt aber die musste in so einen Kleinen Schacht rein. War aber zu groß dafür also hab ich das Ding reingedrückt aber es hat nih gut gehalten also hab ich n Hammer genommen und die Sache reingehämmert. Das hielt dann auch und war am richtigen Platz.
Dann alles wieder zusammengebaut und rauf. Habn dann einkurzes Gebet gesprochen das die Karre doch bitte angehe. Die Lampen leuchteten also war die Batterie fertig. Und dann aufm E-Starter gedrückt und die Karre ging gleich an. Bin dann aufs Feld um alles nochmal zu checken und bin dann richtung TÜV gefahren, natürlich nur die Schleichwege weil ich Angst vor der Bullerei hatte. Bin dann dreimal an der Werkstatt vorbei gefahren, weil ich sie nicht gesehen hatte und ich hab mich immer gewundert wo das ist^^

Der TÜV Tüppe hat dann alles durchgeschaut und hatte keinen Mängel zu beanstanden. Bin dann zurück gefahren und hab mich fast einmal im Schlamm gemault aber es ging zum Glück nochmal alles gut.

Ab morgen sind die Strassen von Bernau wieder unsicher!!! Also immer schön auf ne blau schwarze Supermoto achten, das könnte ich sein^^

Bis denne, der Werner

Neues Leben!!!

Leute ich werde mich von meinem alten Leben distanzieren und mich wieder wie ein normaler Mensch verhalten. Ich muss meinem Durchgedrehe endlcih ein Ende setzen! In meinem Gehirn ist es jetzt endlich angekommen(das is nich so schnell) das ich mich vor der ganzen Welt, ach was red ich da, vor dem ganzen Universum bis auf die Knochen blamiere.
Ich hab jetzt langsam selber die Fresse dicke davon. Ich werde mich jetzt endlich wie ein zivilisierter Mensch verhalten und keinen Ärger und keine Scheisse mehr machen. Ich werde nicht wie ein Vollidiot an irgend einer daher gelaufenen Tusse, die ich mir im Suff schön gesoffen hab, hinterher rennen. Nun ist endlich mal Ende mit der Kackscheisse hier.

Werner beginnt jetzt ein neues Leben, kein dünnpfiff mehr, keine proletischen Ergüsse und vorallem keine beschissenen Regenschirme mehr. Nun ist wirklich langsam das Ende der Fahnenstange erreicht. Gibt mir bitte noch eine Chance, lasst uns alle nochmal bei null anfangen, ich weiß nun selber was los war und was ich falsch gemacht habe.

Nun muss ich nur sehen was ich anstatt hier reinschreibe, denn sonst gibt es nichts besonderes an mir oder an meinen Erlebnissen. Ich werde sehen was dabei rauskommt.

MfG der „neue“ Werner

Rom!

Bin grad aus Rom wiedergekommen und in den letzten 48 Stunden hab ich 2 davon geschlafen aber ich bin noch relativ fit.
Gut einige fragen sich jetzt was macht er in Rom, sind garkeine Ferien. Also da unsere Schule gerade Projektwoche hat, war ein Projekt Rom und da sind wir eben nach Rom gefahren um uns die Sehenswürdigkeiten anzusehen und jeder musste einen Vortrag dazu machen. Klar das musste jeder machen aber Abends gings heftig zu, allgemeine Alkoholexesse und was eben alles dazu gehört.
Ich fange aber erstmal mit den Sehenswürdigkeiten an. Was mich an Rom besonders begeistert hat war der Petersdom und die Katakomben, man fühlt sich als Katholik eben doch da hin gezogen und ich war hellauf begeistert, ich wollte da garnicht mehr weg. Was auch noch schön war, war der Trevibrunnen wo wir gestern noch unseren Abschied gefeiert haben. Unteranderem haben wir noch das Koloseum, das Forum Romanum, den Palatin, den Circus Maximus, die Via Apia, den Kapitol, das Vatikanische Museum und die Engelsburg besucht.
Nach einem langen Tag der vorallem durch laufen bestimmt war, musste man sich ja Abends entspannen, das taten die meisten mit scheisse bauen und saufen.
Die ersten Tage gings alles noch, ich trank nur n paar Bier, die man sich wie die „harten“ Sachen beim nahegelegenen SPAR kaufte, jo wirklich da gibts SPAR. Die Preise waren erschwinglich und so kaufte man sich eben Wodka, Bier und 95% Schnaps!!!! Jop genau son Zeug konnte man da kaufen, die Flasche kam 6,75€. Das Zeug war sowas von eklig, ich hab da einmal von einen Schluck genommen und ich dachte das brennt mir die Kehle weg. Aber das geilste war ja das ich danach nich ordentlich Sprechen konnte, meine Stimme war einfach weg xD . Hab das Zeug dann aber weiter nicht mehr getrunken.
Doch dann kam der Mittwoch! Einer von uns hatte einen Bierstürzer bei und ich hatte 10 Bier. Die waren schneller weg als man gucken konnte und ich war so voll wie ne Kompanie Russen. Übrigens ich hab da keine Weiber angemacht!!!! Dann waren wir wieder alle in unseren Zimmer und ich wollte schlafen und drehte sich alles und ich habs noch bis aufs Klo geschafft. Hab dann erstmal gekotzt und dann hab ich mich erstmal aufs Klo gesetzt und wollte kurz sitzen und dann bin ich umgefallen, vom Klo^^ und bin voll aufs Waschbecken geknallt. Hab dann bochmal gekotzt und lag dann in meiner eigenen Kotze. Meine Zimmergenossen haben erstmal gelacht als die das so scheppern gehört haben und sind dann 5 Minuten spärer mal gucken gekommen und Werner lag in seiner eigenen Kotze und blutete am Kopf! Die haben voll den schrecken bekommen aber ich bin dann aufgestanden und hab gesagt mir gehts gut. Hab sogar noch geschafft das Bad zu putzen. So nächsten Tag hab ich dann gesagt ich trinke nichts mehr!!!
Da schoss mir dann auch in den Sinn, hmm kannste eigentlich auch mal ganz aufhören, ich Probiere es erstmal die nächsten 40 Tage bis Ostern denn es ist Fastenzeit.
Dann kam der nächste Tag, die nächste Feier. Die andern haben schön gesoffen nur ich hab Wasser getrunken. War somit der einzig nüchterne. Ich muss mal sagen was Menschen so alles im Suff für eine scheisse bauen können is mir echt ein Rätzel. Die haben aus den Festern gepisst, sich geschminckt, sich Parfüms und Rasierschaum überall hingeschmiert und Autos mit Bierflaschen beworfen.
Da wir genau neben dem Lehrerzimmer gehaust haben, haben die natürlich das meiste mitbekommen und man hat ordentlich Verweise erteilt. N paar Leute dürfen nicht mehr auf die Abschlussfahrt in der 13. fahren^^. Ich hab gestern nur gefeiert was die für eine scheisse gebaut haben.
Ich glaub ich lass es erstmal mit dem Alkohol, das war echt Abschreckung für mich. Aber worauf ich besonders stolz bin ich hab nich ein Weib angemacht. Und wenn ich nicht mehr trinke, kann ich vielleicht endlich mal ein normaler Mensch werden, aber was ist schon normal.

Naja man hört sich dann

MFG der Werner

Resumee der Party

Da ich gestern ja noch nicht erwünscht war, wollte der Bernauer-Assi-Punk-Pöbel-Mop zu einem Ska Konzert ins CASA gehen, allerdings war der Eintritt mit 5,50€ dermaßen unbezahlbar für die Assi also musste man sich was anderes suchen, wos warm war. Also ab ins Dosto, keiner der Personen die mich rauswerfen wollten war zusehen also sind wa rein. Man setzte sich an die Bar und genoss sein Sternburg, dann kam der Momo rein und fiel fast um als er die Assi Punks sah, die natürlich wieder voll dabei waren rumzupöbeln und die Einrichtung zu zerstören. Bin dann zu Momo hin und hab ihm erstma gratuliert, er meinte dann nur das es ihm egal sei wenn ich hier bleibe. Irgendwann wurden wir dann rausgeworfen und ne Stunde später find die Party an. Momo sagte nur noch das wenn wir uns nicht benehmen wir fliegen.
Die Party war voll im Gange und es war ziemlich lustig und ich denke so bis 22Uhr war mein Verhalten noch ganz gut. Doch dann siegte mal wieder der Alk über mich und ich war zu wie eine Kompanie Russen. Als ich dann noch ein Mädchen sah das ich seit nem Jahr nicht mehr gesehen habe, die ich auch sehr attraktiv fand, gings los. Ich hing nur an der und baggerte was das Zeug hielt. Heute is mir das echt peinlich. Nach dem die Party dann im Dosto zuende war und sich einige Leute ins CASA zurück gezogen hatten gings weiter. Da ich dann aber erstaunlicher Weise im Suff, ja wirklich im Suff kapiert hatte, das die nichts von mir will ich es dann auch endlich, Gott sei dank aufgegeben habe. Ich trank noch mein Bier aus und dann merkte ich das es Zeit war nachhause zu gehen war. Ich torkelte nach hause und war im Hausflur als ich merkte das ich mir ja noch meine Springer ausziehen musste, das bekam ich nich so gut hin und gab es dann schliesslich auf und verbrachte die Nacht im Hausflur.

Ehrlich gesagt ich habs heute kapiert, das Alkohol und Mädchen eine gefährlich Kombination für mich ist. Ich muss mal sagen es war nicht so schlimm wie die letztenmal auf nem Konzert aber es war immer noch zuviel gebaggere. Ich versuch mich dann mal bei der nächsten Party mehr zusammen zu reißen.

Ich denk nochmal drüber beim Bassspielen nach, bis dann euer Werner!

grade live dabei!!

Moin!!!

Ich meld mich grade live von der Party!!! Is ziemlich geil hier^^ hab schon etliche Alkoholisch Getränke konsumiert und die Frauen hier hier sind alle total nett.

Ich habe auf es auf einem seltsamen aber erfolgreichen Weg geschafft in die Party zu kommen. ich meld mich morgen dann um ein Resumee zu ziehen.

Bis dann euer Werner!

PS: Hoffentlich wird es in erfolgreiche Party, wenn ihr versteht was ich meine^^-

Hab ich was verpasst?

Was jetzt hier los? Warum interessieren sich soviele für meinen Blog und warum steht auf anderen Bloggerseiten ind den Comments das ich zu der Geburtstagsfeier von momo (nicht) kommen soll?
Ich werde nich zu der Party kommen wenn das keiner will und Momo will das nicht und es ist seine Geburtstagsfeier! Ich geh doch nirgends hin wo ich nicht erwünscht bin, so schlau bin ich nun auch noch, denke ich. Ausserdem hab ich keinen Bock das die Party versaut ist wenn ich dort erscheine. Ich bleib dann eben zuhause oder mach was anderes.
Zwar hab ich Momo auch reingelassen, bei meiner Feier obwohl ich das nicht wollte, aber er hat dann auch nich genervt und ich bin mir selber nicht sicher ob ich nicht wieder scheisse mache wenn ich zuviel gesoffen habe, das geb ich ganz ehrlich zu.

Aber mal was anderes, warum denken alle das ich sexistisch bin? Ist man den wirklich sexistisch wenn man Mädchen anmacht? Ist dann nicht jeder sexistisch? Ich mache ja auch nicht jede an das ist ne Übertreibung. Wenn es dann mal wirklich so ist dann is es eine z.B. auf einem Konzert. Mehr sind es ja nie! Naja is ja auch egal, jeder soll seine Meinung haben und wenn manche eben das denken dann ist es ja ihr gutes Recht.
Mal sehen was heute noch so rauskommt.

Tolle Erfindungen: Der Regenschirm

Moin erstmal und willkommen zu meiner neuen Rubrik. Hier gibts tolle Erfindungen die der Werner entdeckt hat um Frauen näher zukommen.

Heute is mir mal aufgefallen wie hilfreich und zu gleich auch praktisch ein Regenschirm sein kann.
Und zwar hatte es heute morgen geregnet und da ich nicht wollte das sich meine toll gestylte Frisur (wers glaubt wird seelig), auf dem Weg zum Bus nicht verflüssigte, habe ich mir einen Regenschirm gegriffen. Naja erst hat mich das Ding ja gestört weil ich kein Bock hatte was rumzutragen wenn ich mal in nem Gebäude bin, da regnets ja bekannterweise eigentlich nicht, wie gesagt eigentlich aber später hat sich das Ding dann doch als nützlich erwiesen.
Die Raucherpause stand an und es fing an zu regnen, mich hats ja nicht gestört, ich hatte ja den Regenschirm, doch die holde Weiblichkeit hat es gestört, da sich dann ja ihr Frisuren, genau wie meine verflüssigen würde. Also kam man zu mir denn ich war der einzigste mit sonem Ding. Ich fands geil denn da standen schöne Frauen um mich herum! Man kam sich näher und alles war schön doch das Problem war die wollten alle unter das Ding und so schirm hat ja nicht den Durchmesser vom 3m also musste ich das Feld räumen und im Regen stehen. Meine Frisur hat sich dann letztendlich doch verflüssigt, somit war das Unterfangen zu dem es ja eigentlich gedacht war, fehlgeschlagen. Einen Trost hab ich ja, man ist sich etwas näher gekommen.

Ich meld mich dann ma wenn ich ne neue Erfindung zu dem Thema gefunden habe. Man kann ja viele Sachen heut zutage entweihen, sag ich ma^^

Wasn nu los?

Hab grade erfahren das ich auf einer bestimmten Geburtstagsfeier unerwünscht bin. Zumindest von einem Mädchen das ich eigentlich ganz süß finde. Naja ich mein ich kann ja manchmal stressen besonders wenn ich wieder zu tief ins Glas bzw. die Sternburgflasche geschaut habe. Naja was soll man da machen, ich versuch da erstmal zu erscheinen und mich da wie ein normaler Mensch zu verhalten.
Mein Problem ist nämlich wenn ich zutief in die besagt Sternburgflasche geschaut habe, werde ich immer ganz rattig und mache immer jedes Weib an vorallem wenn sie gut aussieht. Ja gut jetzt werden sich einige fragen, was will der mit ner geilen ollen und wozu macht der die eigentlich an ,der sollte mal in Spiegel schauen. Ja weiß ich ja aber irgendwie is komisch.
Naja hoffentlich ändert sich die Meinung des besagten Mädchens noch und ick werd da nich rausgeworfen. Ihc nehm mir am besten für den Abend vor, nich soviel zutrinken und nich alles anbaggern was nich bei 3 aufm Baum is. Immer schön freundlich sein, nich soviel rumpöbeln und vorallem keine Scheiße labbern.

Gut ich informier euch dann ma was passiert is am Freitag!



Empfehlungen

Meta

Ja also ich bin der Werner oder auch der mitta Brülle, wie mich einige nennen. Ihr werde ich einige meiner total verrückten (oder auch nicht) Erlebnisse reinschreiben! Wie gesagt ich bin ein total verwirrter Typ, deswegen kann da auch totale scheisse drinn stehen aber ich bemühe mich ordentlich zu schreiben. Wenn ihr dann noch Bock auf mich habt, dann könnt ihr mich ja mal anschreiben ICQ:277354057

Kategorien

Buttons

  • blogsport.de
  • Einloggen